Langzeit-EKG-Zentrum

am Concordiasee


SO ERREICHEN SIE UNS


Bärenpraxis

Dr. med. Frank Volta

Facharzt für Allgemeinmedizin

Friedhofsweg 2
06449 Schadeleben

Tel.: (03 47 41) 81 88
Fax: (03 47 41) 7 38 01

info@baerenpraxis.de

ARZTSPRECHSTUNDEN



Anmeldeschluß 30 Minuten

vor Ende der Sprechstunde.

Außerhalb der Sprechstunde nach Vereinbarung.


BLUTENTNAHMEZEITEN



STARTSEITE WARUM „BÄRENPRAXIS“? PRAXISTEAM KINDER HAUTKREBSVORSORGE KREBSFRÜHERKENNUNG THERAPIEN KONTAKT IMPRESSUM
Die Bärenpraxis zu Schadeleben  Dr. med. Frank Volta

NOTRUFNUMMERN


Rettungsleitstelle
112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
116 117

KRANKENHÄUSER


Aschersleben
(0 34 73) 97
0

Quedlinburg
(0 39 46) 9 09
0

Halberstadt
(0 39 41) 64
0

auch HNO-Abteilung!

RÜCKRUFSERVICE

Sie haben eine Frage?
Gerne helfen wir Ihnen weiter! Füllen Sie unser Rückruf-Formular vollständig aus, und wir rufen Sie kostenlos zurück:



NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter. Melden Sie sich jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse an:



Rückruf-Formular    KONTAKT Terminvergabe Newsletter-Formular    STARTSEITE Bärenpraxis Lageplan 
Besucherz�hler Homepage

Montag

07:30 – 11:30 Uhr

Dienstag

07:30 – 11:30 Uhr

Mittwoch

07:30 – 11:30 Uhr

Donnerstag

13:30 – 17:30 Uhr

Freitag

07:00 – 11:00 Uhr

Montag

07:00 Uhr

Dienstag

07:00 Uhr

Mittwoch

07:00 Uhr

Donnerstag

07:00 – 09:00 Uhr

Freitag

07:00 Uhr

Es gibt verschiedene Formen der Eigenblutbehandlung. Allen gemeinsam ist, daß zunächst dem Patienten etwas Blut entnommen wird. Dieses wird aufbereitet, zumeist durch eine Mischung mit einem homöopathischen Präparat, und anschließend dem Patienten wieder intramuskulär zugeführt wird.

Man bezeichnet dies als „unspezifische Reiztherapie“. Die Behandlung gehört zu den Umstimmungstherapien und damit zu den klassischen naturheilkundlichen Verfahren. Nach Auffassung der Eigenblut-Therapeuten dient das körpereigene Blut als Fremdkörperreiz und ist Anlaß für den Körper, einen Anstoß an das Immunsystem zur Selbstheilung zu geben. Es soll damit die Abwehrkräfte des Körpers stärken und ist aus diesem Grunde bei chronischen Infekten anzuwenden, ebenso aber auch bei Allergien, Asthma und rheumatischen Erkrankungen.

Aus naturwissenschaftlicher Sicht wird die Eigenbluttherapie häufig kritisiert, da sie den Schulmedizinern nicht plausibel erscheint. Geübte Eigenblut-Therapeuten verweisen jedoch auf gute Erfahrungen bei den obengenannten Indikationen.

#top Nach oben (übergeordnet) Eigenblutbehandlung Nach oben (übergeordnet) Weiter (nach rechts) Zurück (nach links) Weiter (nach rechts)