Langzeit-EKG-Zentrum

am Concordiasee


SO ERREICHEN SIE UNS


Bärenpraxis

Dr. med. Frank Volta

Facharzt für Allgemeinmedizin

Friedhofsweg 2
06449 Schadeleben

Tel.: (03 47 41) 81 88
Fax: (03 47 41) 7 38 01

info@baerenpraxis.de

ARZTSPRECHSTUNDEN



Anmeldeschluß 30 Minuten

vor Ende der Sprechstunde.

Außerhalb der Sprechstunde nach Vereinbarung.


BLUTENTNAHMEZEITEN



STARTSEITE WARUM „BÄRENPRAXIS“? PRAXISTEAM KINDER HAUTKREBSVORSORGE KREBSFRÜHERKENNUNG THERAPIEN KONTAKT IMPRESSUM
Die Bärenpraxis zu Schadeleben  Dr. med. Frank Volta

NOTRUFNUMMERN


Rettungsleitstelle
112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
116 117

KRANKENHÄUSER


Aschersleben
(0 34 73) 97
0

Quedlinburg
(0 39 46) 9 09
0

Halberstadt
(0 39 41) 64
0

auch HNO-Abteilung!

RÜCKRUFSERVICE

Sie haben eine Frage?
Gerne helfen wir Ihnen weiter! Füllen Sie unser Rückruf-Formular vollständig aus, und wir rufen Sie kostenlos zurück:



NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter. Melden Sie sich jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse an:



Rückruf-Formular    KONTAKT Terminvergabe Newsletter-Formular    STARTSEITE Bärenpraxis Lageplan 
Besucherz�hler Homepage

Montag

07:30 – 11:30 Uhr

Dienstag

07:30 – 11:30 Uhr

Mittwoch

07:30 – 11:30 Uhr

Donnerstag

13:30 – 17:30 Uhr

Freitag

07:00 – 11:00 Uhr

Montag

07:00 Uhr

Dienstag

07:00 Uhr

Mittwoch

07:00 Uhr

Donnerstag

07:00 – 09:00 Uhr

Freitag

07:00 Uhr

Das Praxisteam

Dr. med. Frank Volta

Von 1965 bis 1971 habe ich Humanmedizin an der Martin-Luther- Universität Halle-Wittenberg studiert und dort mein Staatsexamen abgelegt.

Nach einer fünfjährigen Facharztausbildung erhielt ich die Anerkennung als Arzt für Allgemeinmedizin. 1976 bin ich mit einer Arbeit ich über ein urologisches Thema an der Medizinischen Akademie Erfurt promoviert worden.

Nebenbei erwarb ich die Anerkennung als Rettungsmediziner sowie in der Verkehrsmedizin und erwarb durch Lehrgänge in Deutschland und Österreich die Akupunkturdiplome A und B.

Ich war immer in besonderer Weise der Naturheilkunde verbunden, was sich durch die Akupunkturausbildung und die damit einhergehende ganzheitliche Sicht auf die Medizin und den Menschen noch verstärkt hat.

Meine Ehefrau betreibt eine Naturheilpraxis. Während ihrer Ausbildung habe ich sie bei zahlreichen Lehrgängen begleitet und gewann dadurch Einblick in Therapien, die in schulmedizinisch ausgerichteten Arztpraxen relativ selten betrieben werden. Dadurch kann ich in meiner Praxis ein relativ breites Behandlungsspektrum anbieten.

Wenn Sie mehr über mich erfahren erfahren wollen, klicken Sie bitte im Navigationsregister auf „Private Seiten“.

Ihr
Dr. med. Frank Volta.

Unsere Fachangestellten


Silke Wiesner

Mitarbeiterin Silke Wiesner hat eine abgeschlossene Ausbildung als Krankenschwester.

In der Praxis übernimmt sie alle Tätigkeiten, die im Routinepraxisbetrieb anfallen. Dies sind zum Beispiel die Blutentnahmen, die Führung der Krankenblätter, die Schulungen für die DMPs (Disease-Management-Programme, einfacher: „Chronikerprogramme“) Diabetes und Bluthochdruck. Diese dienen der Prävention  von Krankheits-Verschlechterungen und Komplikationen mit dem Ziel, die Gesundheitslage zu verbessern.

Außerdem wird durch Silke der gesamte Sprechstundenablauf koordiniert.

Silke befaßt sich insbesondere auch mit der Pflege des Praxisarchivs und mit Vorsorge-Untersuchungen. Sie übernimmt die Ableitung von Elektro-Kardiogrammen (EKGs), von Langzeitblutdruckmessungen und von Langzeit-EKGs.

Im privaten Bereich ist Silke sehr familiär orientiert, außerdem erkundet sie gern die wunderschöne Umgebung unserer Gemeinde Schadeleben mit dem Fahrrad und ist insgesamt ein sehr geselliger Mensch.


Nadine Adelberg

Mitarbeiterin Nadine Adelberg ist seit dem Jahre 2000 in der Bärenpraxis tätig und seit 1995 gelernte Arzthelferin.

Zusätzlich hat sie im Jahre 2015 eine Ausbildung zur VERAH-plus¹-Schwester absolviert, also zu einer Praxisassistentin, deren Aufgaben über die einer einfachen Arzthelferin hinaus gehen.

Natürlich beherrscht Nadine Adelberg alle in einer Praxis anfallenden Routinetätigkeiten, zum Beispiel die Blutentnahmen, die Dateneingabe in der Praxis, Abrechnungsgrundlagen usw.

Darüber hinaus ist sie insbesondere um das Qualitätsmanagement bemüht, d. h. um regelmäßige Schulungsmaßnahmen, um Überwachung der Sterilisation und der hygienischen Anforderungen. Ferner ist sie die Datenschutzbeauftragte der Praxis und die Gerätemanagerin. Sie übernimmt die Assistenz bei kleineren Operationen, die wir selbst in der Praxis durchführen können, führt Verbandswechsel bei chronischen Wunden durch und kümmert sich um das Bestellsystem. Allein sowie gemeinsam mit dem Arzt führt sie Hausbesuche durch.

Nadine Adelberg ist sportlich interessiert. Man findet sie häufig bei Handballspielen des HC Aschersleben „Alligators“.

______________________

¹ VERAH® ist eine Qualifizierungsoffensive für die Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis. Ziel ist es, die Hausarztpraxis als Ort der Versorgung zu stärken, die Berufszufriedenheit von Medizinischen Fachangestellten zu steigern und die Hausärztinnen und Hausärzte durch hochqualifizierte Unterstützungsleistungen zu entlasten. Das VERAH®-Konzept ist gemeinsam mit dem Verband der Medizinischen Fachberufe (VMF), der Berufsvertretung der Medizinischen Fachangestellten, entwickelt worden.


#top Weiter (nach rechts) Weiter (nach rechts) Zurück (Verlaufsliste) Homepage

Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht.

Ewald Balser

#top Weiter (nach rechts) #top Weiter (nach rechts) #top Weiter (nach rechts)

Ein bärenstarkes Team!

Foto: Gehrmann